17. Mai bis 8. September 2019
Leben mit „Bauhaus“
Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“
2019 wird das 100-jährige Gründungsjubiläum der berühmten Hochschule für Architektur, Gestaltung, Fotografie und Kunst mit einer Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen gefeiert.
Die Ausstellung fragt danach, was sich an „Bauhaus“ in Mülheimer Wohnungen, Büros und Haushalten findet. Sie ruft die Bürger und Bürgerinnen dazu auf, Gebrauchsgegenstände wie Lampen, Geschirr, Spielzeug und Möbelstücke für die Ausstellung einzureichen. Eine Jury wählt die Exponate aus, die in der Ausstellung präsentiert werden. Fotograf Walter Schernstein dokumentiert den alltäglichen Kontext der ausgestellten Objekte.
Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm.

27. September bis 10. November 2019
Christine Ehrhard. Fotografie
Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“
Aus eigenen und gefundenen Fotografien von programmatischen Architekturen aus dem frühen 20. Jahrhundert konstruiert die Düsseldorfer Fotokünstlerin Christine Erhard (geboren 1969) aufwendige, im Collageverfahren zusammengefügte Raummodelle, die im realen Raum platziert und dann abgelichtet werden.

24. November 2019 bis 19. Januar 2020
Jahresausstellung Mülheimer Künstlerinnen und Künstler
„Das Kleine“
In den überschaubaren Räumlichkeiten des MUSEUM TEMPORÄR konzentrieren sich die in dieser Gruppenausstellung versammelten, mit Mülheim verbundenen Künstlerinnen und Künstler diesmal auf das Kleine, sei es in Form der Kleinplastik, der Miniatur oder dem Verhältnis von Klein und Groß.

Blick in das Foyer des Kunstmuseums
+ Vollbild